Aktuelles

Corona-Rebellen – Verteidiger der Demokratie?

16. Mai 2020

„Sparziergänge“, „Hygiene-Demos“, „Widerstand“ – was ist von den sog. Corona-Rebellen zu halten?
Erklärung des VVN-BdA- Bundesbüros:
Gegen verschwörungsideologische Massenversammlungen!
Seit einigen Wochen tummelt sich eine Mischung aus Verschwörungsideologen, Wissenschaftsleugnern, Hooligans, Neonazis, Identitären, Evangelikalen, Impfgegnern, Esoterikern und Reichsbürgern auf den Plätzen und Straßen, um gegen die Einschränkungen demokratischer Grundrechte im Zuge der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu protestieren. Organisiert …

... weiterlesen »

9. Mai in Hof : Rote Nelken für die Opfer des Faschismus

13. Mai 2020

Von deutschem Boden darf nie wieder ein Krieg ausgehen!
Für eine neue Entspannungspolitik!
Fotos Dirk John
An den 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus erinnerten auch in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer*innen auf dem Hofer Friedhof auf der Veranstaltung von VVN-BdA und DKP Hof, diesmal am 9. Mai.
Randolph Oechslein, DKP-Vorsitzender, begrüßte außerdem die Hofer Oberbürgermeisterin Eva …

... weiterlesen »

DGB-Kundgebung in Hof zum 8. Mai 2020

11. Mai 2020

Tag der Befreiung in Hof:
Der „Schwur von Buchenwald“ gut sichtbar auf der DGB-Kundgebung am 8. Mai in Hof auf dem Bernhard-Lichtenberg-Platz; von rechts Regina Scholz und Randolph Oechslein mit dem Transparent der VVN-BdA.

Trotz sehr kurzfristiger Ankündigung fanden sich am späten Freitagvormittag rund 30 Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter zu einer Kundgebung auf dem Bernhard-Lichtenberg-Platz vor der Marienkirche …

... weiterlesen »

Auch am 2. Mai Gedenken in Hof – mit Abstandsregelung

4. Mai 2020

Rote Nelken für vom NS-Regime verfolgte und ermordete Gewerkschafter
Weder Wind noch Regen noch die Corona-Krise konnten das seit nunmehr sieben Jahren traditionelle Hofer Gewerkschaftsgedenken am 2. Mai verhindern. „Es ist schon bedrückend genug, dass der Deutsche Gewerkschaftsbund offizielle Kundgebungen und Demonstrationen am 1. Mai absagen musste“, sagte DGB-Kreisvorsitzender Bernd Köhler. „Soll nun ausgerechnet kurz vor …

... weiterlesen »

Petition „8. Mai zum Feiertag machen!“ erreicht über 50.000 Unterschriften – Kampagne geht in die nächste Phase

23. April 2020

Die Petition „8. Mai zum Feiertag machen! Was 75 Jahre nach Befreiung vom Faschismus getan werden muss!“ (www.change.org/8mai), initiiert durch die VVN-BdA und Esther Bejarano, hat in weniger als 2 Wochen über 50.000 Unterschriften gesammelt. Dieser Forderung haben sich weitere Überlebende angeschlossen. Zu ihnen gehört auch Peggy Parnass, die bekannte Journalistin aus Hamburg:
„Dann akzeptiert vielleicht …

... weiterlesen »

Heute starten die Ostermärsche! Für Frieden aktiv werden trotz Corona-Krise

11. April 2020

So kannst Du für Frieden aktiv werden trotz Corona-Krise:
www.ostermarsch.de; www.netzwerkfriedenskooperative.de
Für Gesundheit und Frieden! Für eine gesunde Umwelt und  Abrüstung sofort!
Frieden first! Wir wünschen allen Menschen frohe Ostern!
Nie wieder Faschismus – nie wieder Krieg!
 

... weiterlesen »

Jüngste Schwester der Geschwister Scholl mit 100 Jahren gestorben

8. März 2020

Am 28. Februar wäre sie hundert Jahre alt geworden; sechs Tage nach dem Hinrichtungsdatum ihrer Geschwister Hans und Sophie Scholl 1943. Die Schwarzenbacher Mittelschule ist bekanntlich nach den beiden benannt.
Hier die Meldung in der SZ vom 2.3.20:
Weiße Rose: Letzte Scholl-Schwester ist gestorben
Elisabeth Hartnagel, Schwester der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl, ist tot. Sie starb am …

... weiterlesen »

Kundgebung von „Hof ist bunt“ am Freitag, 21. 2.20

18. Februar 2020

In Kulmbach, Bamberg und Erfurt haben eindrucksvolle Demonstrationen gezeigt, dass Nazis – ob offen oder biedermännisch verkleidet – unerwünscht sind! Das soll die AfD auch in Hof merken, wo sie sich am kommenden Samstag treffen will (Aufruf siehe unten).
Bitte verbreitet den Aufruf, kommt selbst hin und bringt Freundinnen und Freunde mit!
Aufruf
Kundgebung „Hof ist bunt – …

... weiterlesen »

Nach dem Beschluss für eine Wolf-Weil-Straße – Stadtrat Etzel und VVN-BdA haben Vorschläge

15. Februar 2020

VVN-BdA erfreut über Bauausschuss-Plazet zur Wolf-Weil-Straße / Vorschläge für passende Örtlichkeit
Bald wird der Hofer Stadtplan eine Wolf-Weil-Straße verzeichnen. So hat es am 4. Februar der Hofer Bauauschuss einstimmig beschlossen. Sehr erfreut reagierten darauf der Antragsteller, Stadtrat Thomas Etzel (Die Linke), und der Kreisvorstand der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten Hof / …

... weiterlesen »

Trauer um Alfreda Weil

10. Februar 2020

Trauer um Alfreda Weil, Holocaust-Überlebende und Witwe von Wolf Weil
24 Jahre alt war Alfreda Weil, als sie aus der Hölle von Auschwitz durch sowjetische Soldaten befreit wurde. Die spätere Frau des ersten Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde in Hof, Wolf Weil, starb am 23.Januar im biblischen Alter von 98 Jahren.
Am darauf folgenden Montag, am …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·