Aktuelles

Doppeltes Gedenken zum Tag der Befreiung in Hof am 8. und 9. Mai

12. Mai 2021

Kundgebung am Samstag, 8. Mai, auf dem nach dem katholischen Nazigegner Bernhard Lichtenberg benannten Platz vor der Marienkirche in Hof; rechts auf dem Foto Stadtrat Thomas Etzel, stellvertretender Kreisvorsitzender der VVN-BdA Hof-Wunsiedel

Im Anschluss an die Veranstaltung am Sonntag, 9. Mai, schmückten die Versammelten die Gräber sowjetischer Soldaten …

... weiterlesen »

Erstmals seit 20 Jahren Ostermarschaktion in Hof

6. April 2021

Erstmals seit mindestens 20 Jahren gab es auch in Hof (Saale) ein zwar kurzfristig organisiertes, aber dennoch recht breites Bündnis aus DGB Kreisverband Hof, dem Antifa-Bündnis „Hof ist bunt“, der GEW Hof-Wunsiedel und der VVN-BdA Hof-Wunsiedel. Auch die IG Metall Ostoberfranken unterstützte die Ostermarschaktion. Eine Demonstration war nicht genehmigt worden angesichts der extrem hohen Inzidenzwerte …

... weiterlesen »

Ostermarschkundgebung in Hof

27. März 2021

Erstmalig seit vielen Jahren findet in Hof in diesem Jahr wieder ein Ostermarsch statt, am 3. April – leider wegen der Pandemie-„Notbremse“ nur in reduzierter Form, als Kundgebung. Auch die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Aber es ist immerhin ein Anfang!

Außer der VVN-BdA Hof-Wunsiedel rufen auf: …

... weiterlesen »

Teilerfolg bei der Gemeinnützigkeit!

27. März 2021

Eine gute Nachricht vom VVN-Bundesvorstand in Berlin: Die Gemeinnützigkeit soll wieder gelten, allerdings (noch) nicht uneingeschränkt und mit einer teils seltsamen Begründung. Die Gemeinnützigkeit könne nun „nach eingehender Prüfung“ gewährt werden, da die Bundesvereinigung der VVN-BdA im Jahr 2019 im Verfassungsschutzbericht nicht mehr als „extremistische Organisation“ eingestuft sei. Letzteres ist genauso dubios wie die vorherige …

... weiterlesen »

Die Wolf-Weil-Straße ist da!

27. Februar 2021

Im November hat der Hofer Stadtrat die Umbenennung beschlossen; ab 1. Januar trat der Beschluss in Kraft. In diesen Tagen hat das Votum des höchsten Gremiums der Stadt nun auch sichtbare Gestalt angenommen: Auf dem Stadtplan googeln kann man die Wolf-Weil-Straße bereits. Außerdem haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofs jetzt auch die neuen Straßenschilder an Ort …

... weiterlesen »

Gedenken an Rosa Opitz an ihrem 20. Todestag

4. Februar 2021

Stadtrat Thomas Etzel (Die Linke) freut sich über die Übergabe eines Fotos der jungen Rosa Völkel (Opitz) durch die VVN-BdA-Kreisvorsitzende Eva Petermann (rechts) an die Hofer Oberbürgermeisterin Eva Döhla (links) auf dem Rosa-Opitz-Platz. …

... weiterlesen »

Antifaschistischer Jahresauftakt in Hof: Gedenken an Hans Merker

13. Januar 2021

In kleinem Kreise gedachten am 5. Januar Stadtrat Thomas Etzel, stellvertretender Kreisvorsitzender der VVN-BdA Hof-Wunsiedel, zusammen mit der VVN-BdA-Kreisvorsitzenden Eva Petermann und dem Vorsitzenden der DKP Hof, Randolph Oechslein, des kommunistischen Widerstandskämpfers Hans Merker. Auch die Stadt Hof hatte dessen Todestag nicht vergessen und einen Kranz aufstellen lassen.

... weiterlesen »

Allen Mitgliedern und Freundinnen und Freunden der VVN-BdA wünschen wir einen guten Start ins Neue Jahr – Gesundheit, Frieden und weiterhin viel Mut, sich einzumischen für die dringend notwendigen Veränderungen!

28. Dezember 2020

Bertolt Brecht

Das Lied von der Moldau (Musik : Hanns Eisler)

Am Grunde der Moldau wandern die Steine,es liegen drei Kaiser begraben in Prag.Das Große bleibt groß nichtund klein nicht das Kleine,die Nacht hat zwölf Stunden,dann kommt schon der Tag.

Es wechseln die Zeiten,die riesigen Pläneder Mächtigen kommen am Ende zum Halt.Und geh’n sie einher auch wie blutige …

... weiterlesen »

„Hof ist bunt, nicht braun“ zu Corona-Demos in Hof

28. November 2020

„Wehret den Anfängen!“

In einer Erklärung hat das Bündnis „Hof ist bunt nicht braun“ seine große Besorgnis angesichts des jüngsten Auftritts von ca. 50 – 60 „Corona-Skeptikern“ in der Saalestadt geäußert.

„In Hof demonstrierten am vergangenen Samstag Menschen gegen ihrer Meinung nach unverhältnismäßige Vorgaben und Verbote im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die Demonstration stand unter dem …

... weiterlesen »

Hofer Stadtrat beschließt Wolf-Weil-Straße – fast einstimmig

31. Oktober 2020

Ein Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus,

ein Signal der Versöhnung

Ein Jahr ist es jetzt her, dass Stadtrat Thomas Etzel, stellvertretender VVN-BdA-Kreisvorsitzender, den Antrag in den Stadtrat eingebracht hat: Darin forderte er eine öffentliche Ehrung von Wolf Weil, dem ersten Vorsitzenden der israelitischen Kultusgemeinde in Hof, in Form einer Straßenbenennung. Der ursprünglichen Vorschlag der VVN-BdA, die …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·